Locationsuche

Schließen


mindestens qm
mindestens

Mein Merkzettel

Schließen

Die schönsten Aussichtspunkte in und um Stuttgart

Soweit der Blick reicht…

Stuttgarts Topografie ist einzigartig: Die Innenstadt liegt in einem Kessel, umgeben von begrünten Hügeln und Weinbergen. Von dort genießt man herrliche Panorama-Aussichten, die über das Stuttgarter Umland und das Zentrum reichen. 

Einen reizenden Blick über das Stuttgarter Tal ermöglicht der Weißenburgpark mit Teehaus. Auf einem Hügel im Südosten der Stadt gelegen, genießt man hier in romantischer Jugendstil-Atmosphäre Kaffee, Limonade, Kuchen und Deftiges in luftiger Höhe. 
Selbst vielen Stuttgartern ist er noch unbekannt: Der Santiago de Chile Platz auf dem Haigst. Die terrassenförmige Anlage offenbart Blicke über Schloss-, Charlottenplatz und Co. Eine Orientierungstafel verweist dabei auf die verschiedenen Sehenswürdigkeiten im Blickfeld.
Über die Eugensstaffel gelangt man zum herrlichen Eugensplatz mit dem Galateabrunnen. Von hier liegt einem sprichwörtlich die Stadt zu Fußen. Einheimische wie auch Besucher versüßen sich den Ausblick in den Sommermonaten am besten mit einer Kugel Eis von der nahegelegenen Eisdiele „Pinguin“. 
Wer nach einem ausgedehnten Rundumblick sucht und den Stuttgarter Talkessel mit seinen Weinbergen von oben genießen will, der sollte die Karlshöhe mit Biergarten nicht verpassen: Der Biergarten auf der Karlshöhe befindet sich inmitten einer Parkanlage mit Weinbau, Spielplatz und Gärten im englischen Stil.
Der Birkenkopf, liebevoll auch Monte Scherbelino genannt, liegt im Westen Stuttgarts und ist mit 511 Metern der höchste Punkt im inneren Stadtgebiet. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden dort 15 Millionen Kubikmeter Trümmerschutt abgelegt, die teils auch sichtbar sind. Von der Anhöhe bietet sich ein fantastischer Blick über Stuttgart. 
Mitten im Höhenpark Killesberg gelegen, befindet sich der 42 Meter hohe Killesbergturm. Seine Konstruktion ist einzigartig: Der Turm besteht aus einer Stahlnetzkonstruktion mit vier dazwischen befindlichen Plattformen. Von der obersten Plattform aus hat man einen weiten Blick über die Region Stuttgart.
Unweit des Höhenparks Killesberg, versteckt zwischen Wohnhäusern, erhebt sich der 20 Meter hohe Bismarckturm. Wer die 92 Stufen erklimmt, wird mit einem fantastischen Rundumblick belohnt. 
Sicherlich einen der schönsten Blicke über die Stuttgarter Weinberge und das Neckartal bietet sich von der Grabkapelle auf dem Württemberg. Die Gedenkstätte wurde von König Wilhelm I. als Liebesbeweis für seine früh verstorbene Gattin Königin Katharina erbaut. Wer mag, verbindet den Ausblick von der Grabkapelle mit einem Spaziergang durch die Weinberge. 

(342 Wörter im Artikel)

Informationen zum Download

Download Text


Download Bilder

Schließen