Locationsuche

Schließen


mindestens qm
mindestens

Mein Merkzettel

Schließen

„Kessler“ ist Deutschlands älteste Sektkellerei

Prickelnde Genüsse

Rosé Brut, Cabinet Brut oder Hochgewächs Brut – die prickelnden Genüsse der Sektkellerei Kessler werden bis heute nach der „méthode traditionelle“ hergestellt. Gegründet vor fast
200 Jahren, ist sie heute Deutschlands älteste Sektkellerei. Markenbotschafter Achim Silberhorn steht als einer der zehn Genuss-Testimonials der Stuttgart-Marketing GmbH stellvertretend für die vielfältigen Genüsse in der Region Stuttgart.

Die Mittelalter- und Fachwerkstadt Esslingen am Neckar ist auch über die Grenzen der Region Stuttgart hinweg für seine lange Weinbautradition bekannt. Der Weinbau kam vermutlich durch Mönche im Mittelalter ins Neckartal und machte die Stadt schnell zum Zentrum von Weinbau und -handel. Diese lange Tradition lockte 1826 auch Georg Christian Kessler nach Esslingen, wo er die erste Sektkellerei Deutschlands gründete. Bis heute werden die Sekte nach der traditionellen Methode hergestellt, die Kessler aus der Champagne nach Deutschland brachte. Achim Silberhorn, Markenbotschafter der Sektkellerei, hat nicht nur beruflich jeden Tag mit vollendetem Genuss zu tun. Privat ist sein liebster kulinarischer Ort in Stuttgart die „Wielandshöhe“, das Restaurant von Sternekoch Vincent Klink. Er mag es aber auch gerne bodenständig. Maultaschen mit Kartoffelsalat ist seine Leibspeise und für Besucher hat er einen besonderen Tipp: Das Leonhardsviertel ist mit seiner vielfältigen Gastronomie-Szene, Bars und Jazzclubs bei Einheimischen und Besuchern gleichermaßen beliebt.

Diese und viele weitere Informationen zur Genuss-Region Stuttgart gibt es in der Broschüre „Genuss-Spezialisten“ der Stuttgart-Marketing GmbH.

Weitere Informationen unter www.tastystuttgart.de

(218 Wörter im Artikel)

Informationen zum Download

Download Text


Download Bilder

Schließen