Locationsuche

Schließen


mindestens qm
mindestens

Mein Merkzettel

Schließen

Erstes Quartal mit starkem Wachstum aus dem Ausland

Guter Start für den Tourismus in der Region Stuttgart

Stuttgart

Im ersten Quartal 2018 verbucht die Landeshauptstadt mit insgesamt 892.015 Übernachtungen und einer Steigerung von 6,3 Prozent einen erfreulichen Zuwachs an Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland. Die mit Abstand höchste Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr (plus 10,8 Prozent) erzielte der Februar mit den stark besuchten internationalen Messen R&T und Intergastra. Wachstumsimpulse kamen mit plus 14 Prozent vorwiegend aus dem Ausland (Inlandsmärkte plus 3 Prozent). Mit Ausnahme von den USA zeigen alle wichtigen Quellmärkte große Steigerungsraten. Beispielsweise buchten Gäste aus Italien rund 50 Prozent mehr Übernachtungen in den Stuttgarter Beherbergungsbetrieben, und auch die Übernachtungen von Gästen aus Frankreich und Österreich nahmen um 29 bzw. 28 Prozent zu. 

Region Stuttgart

Der positive Trend zeigt sich auch in den Landkreisen der Region Stuttgart. Insgesamt erzielte die Region mit den Landkreisen Böblingen, Esslingen Göppingen, Ludwigsburg Rems Murr und der Landeshauptstadt eine Zunahme von 6,8 Prozent bei 2.070484 Übernachtungen. Alle Landkreise verzeichnen Wachstumsraten. Herausragend ist dabei der Landkreis Esslingen mit 397.150 Übernachtungen und einer Steigerungsrate von 11,6 Prozent im ersten Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

(171 Wörter im Artikel)

Informationen zum Download

Download Text


Download Bilder

Schließen