Locationsuche

Schließen


mindestens qm
mindestens

Mein Merkzettel

Schließen

Vom 7. bis 11. März in Halle 6.2B, Stand 208

Die Region Stuttgart auf der ITB 2018

Die Stuttgart-Marketing GmbH und Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH präsentieren sich vom 7. bis 11. März auf der ITB in Halle 6.2 B, Stand 208. Der Fokus der touristischen Vermarktung der Region Stuttgart liegt im Jahr 2018 auf dem Thema „Genuss“. Mit Automobil, Kunst und Musicals werden weitere Marketingschwerpunkte gesetzt. Auf der internationalen Leitmesse der Reiseindustrie können sich Reiseeinkäufer über die neuesten touristischen Angebote sowie aktuelle Reisetrends informieren.

Genuss-Region Stuttgart
Ob Haute Cuisine in 23 Sternerestaurants oder schwäbische Spezialitäten in temporären Besenwirtschaften, feine Weine in urigen Weinstuben, erfrischende Biere auf traditionellen Festen oder Wanderungen durch die Weinberge – der Genuss in der Region Stuttgart manifestiert sich facettenreich. Stuttgart ist eine Weinstadt mit Tradition. Die Auswahl der Weine reicht von Lemberger bis Syrah und von Chardonnay bis Riesling. Die rings um Stuttgart liegenden Weinberge laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Für alle, die mehr über die Weinbautradition erfahren möchten, empfiehlt sich ein Besuch des Weinbaumuseums Stuttgart in Uhlbach. Das Schmuckstück des Museums ist die Vinothek, in der die Besucher die besten regionalen Tropfen genießen können. Auch die traditionellen Stuttgarter Feste wie das Stuttgarter Weindorf oder der Stuttgarter Weihnachtsmarkt sind Inbegriff für kulinarischen Stuttgart-Genuss. Einer der Höhepunkte in diesem Jahr ist das Historische Volksfest auf dem Schlossplatz, mit dem Stuttgart vom 26. September bis 3. Oktober das Doppeljubiläum 200 Jahre Cannstatter Volksfest und 100. Landwirtschaftliches Hauptfest feiert. Mitten im Herzen der Stadt wird an die Gründung des Traditionsfestes durch den württembergischen König Wilhelm I. und seiner Frau Katharina erinnert. Die Alleen links und rechts des Schlossplatzes verwandeln sich in historische Kirmes-Promenaden des 19. und 20. Jahrhunderts. Historische Schausteller, nostalgische Fahrgeschäfte und typische Tierarten von einst lassen die Geschichte lebendig werden.
Die Landingpage www.tastystuttgart.de, die den Content zur Genuss-Region Stuttgart bündelt sowie der Hashtag #tastystuttgart sind zentraler Bestandteil der Marketingarbeit. Ebenso wie zehn Testimonials – vom berühmten Sternekoch über den Jungwinzer bis hin zur Food-Bloggerin –, die die kulinarischen Seiten der Region auf ganz persönliche Weise hervorheben.

Wiege des Automobils, Kulturmetropole, Musicalstandort
Eine Faszination, die seit über 130 Jahren ungebrochen ist. Gottlieb Daimler setzte mit der Erfindung des Universalmotors den Grundstein für das, was uns heute „bewegt“. In den beiden großen Automobilmuseen wird Automobilgeschichte lebendig. Das spektakuläre Mercedes-Benz Museum macht die Geschichte des Automobils – ausgehend vom Jahr 1886 bis in die Gegenwart – erfahrbar. Im Porsche Museum können die Besucher die einzigartige Produktgeschichte der Sportwagenschmiede verfolgen. Mit der MOTORWORLD Region Stuttgart in Böblingen sind diese touristischen Leuchttürme längst zu Publikumsmagneten und attraktiven Anziehungspunkten für Gäste aus aller Welt geworden. Einen Blick hinter die Kulissen der Automobilherstellung können die Besucher bei einer Werkbesichtigung der Daimler AG in Sindelfingen werfen. Beginnend im Presswerk über das Ballett der Roboter im Rohbau bis hin zur Hochzeit von Karosserie und Antriebsstrang in den Montagebereichen.
Die Kultur gehört zu den Aushängeschildern der Region Stuttgart. Die Staatsgalerie Stuttgart beherbergt Werke aus rund 800 Jahren. Zu den ältesten Museumsbauten Deutschlands zählt die Alte Staatsgalerie, die Neue Staatsgalerie ist ein Meisterwerk postmoderner Architektur. Die Ausstellung „Wilhelm Lehmbruck. Variation und Vollendung“ wird ab Herbst in der Staatsgalerie zu sehen sein. Der 26m hohe Glaskubus des Kunstmuseum Stuttgart ist schon ein Kunstwerk für sich. Die Sammlung umfasst über 15.000 Exponate vom ausgehenden 18. Jahrhundert über den schwäbischen Impressionismus bis hin zur zeitgenössischen Kunst. Ergänzt wird die Dauerausstellung in diesem Jahr u.a. durch die Sonderausstellung „Ekstase in Kunst, Musik und Tanz“. Das Landesmuseum Württemberg ist das größte kulturhistorische Museum von Baden-Württemberg. In „Faszination Schwert“ setzt sich das Museum mit der Kulturgeschichte der legendären Waffe auseinander. Als eines der bedeutendsten völkerkundlichen Museen Europas ermöglicht das Linden-Museum Stuttgart tiefe Einblicke in die Kunst- und Kulturgeschichte außereuropäischer Völker.
Seit mehr als 20 Jahren zählt Stuttgart zu den beliebtesten Musicalstädten in Deutschland. Mitte Februar hat sich in Stuttgart der Vorhang für Disneys Der Glöckner von Notre Dame gehoben – die dramatisch-romantische Liebesgeschichte des buckeligen Glöckners Quasimodo im Paris des 15. Jahrhunderts. Nach „Tarzan“ und „Mary Poppins“ ist es die dritte Großproduktion aus dem Hause Disney im Stuttgarter Apollo Theater. Seit September vergangenen Jahres ist das preisgekrönte Musical Bodyguard in Stuttgart zu sehen. Die Zuschauer erleben die fesselnde Liebesgeschichte zwischen der Königin des Soul und Pop, Rachel Marron, und ihrem Bodyguard Frank Farmer. Die deutsche Inszenierung präsentiert sich mit Songs auf Englisch und Dialogen auf Deutsch im Palladium Theater.

Stuttgart entdecken
Ideale Begleiter beim Städtetrip: Mit der Stuttgart Citytour lässt sich die Region auf attraktive Weise erkunden. Auf der Stuttgart Citytour können Stuttgart-Besucher die Highlights der Stadt im Hop on Hop off-System kennenlernen. Die roten Cabrio-Doppeldecker-Busse der Marke Mercedes-Benz führen auf der Blauen Tour entlang der wichtigsten Stuttgarter Sehenswürdigkeiten – dem Schlossplatz, dem Mercedes-Benz Museum, den Weinbergen und der Weissenhofsiedlung – vorbei. Die Grüne Tour führt hoch hinauf bis zum Stuttgarter Fernsehturm und passiert dabei unter anderem die Stuttgarter Stäffele sowie die Standseil- und Zahnradbahn.
Stuttgart all inclusive: Die StuttCard der Stuttgart-Marketing GmbH ist im Scheckkartenformat konzipiert und gewährt freien Eintritt in alle Stuttgarter Museen und viele Freizeiteinrichtungen in der Region Stuttgart. Die Stadterlebniskarte ist als 24-, 48-, oder 72-Stunden Ticket erhältlich.

Als Anschließer mit am Stand der Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH sind das Porsche Museum, der Department Store Breuninger sowie die Outletcity Metzingen.

(846 Wörter im Artikel)

Informationen zum Download

Download Text


Download Bilder

Schließen